Swipe

Universitätsassistent*in ohne Doktorat (Prae-Doc) im Bereich Festkörperelektrochemie (m/w/d)

Universitätsassistent*in ohne Doktorat (Prae-Doc) im Bereich Festkörperelektrochemie (m/w/d)

  • Graz
  • Vollzeit
  • befristet

Institut für Chemische Technologie von Materialien

Universitätsassistent*in ohne Doktorat (Prae-Doc) im Bereich Festkörperelektrochemie

Veröffentlicht: 2024-06-05
Stellenprofil: Universitätsassistent*in PreDoc
Stellenart: Wissenschaftliches Personal
Wochenstunden: 40
Bewerbungsfrist: 2024-06-30
Verwendungsgruppe: B1 Universitätsassistent*in ohne Doktorat
Dienstbeginn: 2024-09-01
Anstellungsverhältnis: Befristet

Ihre Aufgaben:

  • Synthese von neuen keramischen Festkörperionenleitern
  • Strukturelle Charakterisierung der Ionenleiter, Untersuchung der dynamischen Eigenschaften
  • Betreuung der Impedanz- und NMR-Messplätze in der Arbeitsgruppe (Festkörperdiffusion, in situ NMR, Leitfähigkeitsspektroskopie)
  • Mitarbeit in Lehre und Forschung (Betreuung von Praktika, Mitarbeit bei der Publikation der Messergebnisse in Fachjournalen mit peer review, Möglichkeit zur Promotion)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Chemie oder Physik oder vergleichbare Disziplin
  • einschlägige Erfahrungen in der chemischen Festkörpersynthese, sehr gute Kenntnisse in Impedanzspektroskopie an Keramiken, Erfahrung mit NMR-Messungen
  • Teamfähigkeit
  • sehr gute Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Abwechslungsreicher Aufgabenbereich
  • Kollegial-freundschaftliches Arbeitsklima
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung (inkl. Home-Office-Möglichkeit; bezahlte Mittagspause)
  • Internationale Weiterbildungsmöglichkeiten und Lehraufenthalte
  • Gütesiegel für innerbetriebliche Frauenförderung
  • Familienfreundlichster Betrieb der Steiermark 2018
  • Öffi-Zuschuss
  • Universitätssportprogramm
  • Einkaufsvergünstigungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zugang zu den neuesten Technologien
  • Umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Sicheres und stabiles Arbeitsumfeld
  • Zusatzpensionskasse

Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 50.103,20. Eine Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung ist möglich.


Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Im Falle von Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Bei der Personalauswahl dürfen Personen aufgrund des Geschlechts, der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion oder der Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung nicht benachteiligt werden (Antidiskriminierung).

Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.


Über uns

Die TU Graz ist die traditionsreichste technisch-naturwissenschaftliche Forschungs- und Bildungsinstitution in Österreich und zählt zu einer der größten Arbeitgeber*innen der Region mit rund 3.500 Mitarbeiter*innen. In ihren fünf Stärkefeldern, den Fields of Expertise, erbringt die TU Graz internationale Spitzenleistungen und setzt auf intensive Zusammenarbeit mit anderen Forschungs- und Bildungseinrichtungen sowie mit Wirtschaft und Industrie weltweit. In der europäischen Hochschullandschaft steht die TU Graz verstärkt im Wettbewerb um die besten Köpfe und Ressourcen.


Kontakt

Technische Universität Graz
Dekan der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Dr.h.c. Bernd Nidetzky
Petersgasse 10-12
8010 Graz

footer region background