Was macht ein Data Consultant?

Data Constultants sind Expert*innen für digitale Transformationen, in der IT-Sicherheit und in Managed Services. Sie entwickeln und vermitteln Unternehmen zukunftsorientierte und individuelle Lösungen. Sie beraten und unterstützen Unternehmen bei der Neueinführung und Weiterentwicklung von IT-Systemen.

Was macht ein Data Consultant?

Berufsbild Data Consultant

Data Consultants verbinden die IT mit dem Business. Sie sind für die Veränderung bezüglich IT-Systemen in Unternehmen zuständig und dadurch auch mit der Optimierung von fachlichen Entscheidungen betraut. Für ihre Arbeit benötigen Data Consultants eine hohe Affinität zu Datensystemen und Softwareprogrammen, Know-How im Umgang mit den unterschiedlichsten Programmiersprachen, ein großes Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge sowie ein kommunikatives Geschick für die Kund*innenberatung und Präsentation.


Die Aufgaben von Data Consultants

  • Entwicklung individueller IT-Lösungskonzepte
  • Präsentation dieser Konzepte
  • Entwicklung von Strategien, um datenbasierte Abläufe effektiver zu gestalten
  • Durchführung von Projektmanagement
  • Beratungstätigkeiten im Bezug zu IT-Security Maßnahmen
  • Qualitätskontrolle

Die Ausbildung, Berufsaussichten und Karrierechancen

Data Consultants verfügen zumeist über eine abgeschlossene Ausbildung zur * zum Fachinformatiker*in, Ingenieur*in oder Wirtschaftsinformatiker*in. Ein Quereinstieg in diesen Beruf ist mit entsprechenden Kenntnissen in Informationstechnologien oder Betriebswirtschaft möglich.

Eine Spezialisierung in einer bestimmten Branche, wie z.B. im Bereich der Automobilindustrie, ist in diesem Beruf möglich und erhöhen die Berufsaussichten. Durch den schnellen Aufbau von Wissen werden sie Expert*innen in diesem Schwerpunkt und sind dadurch bei den jeweiligen Unternehmen sehr populär. Mit entsprechenden Aus- und Weiterbildungen bei Themen bezüglich Datenschutz und Datensicherheit sind sie für viele Unternehmen unverzichtbar. 

Der Beruf des Data Consultant gehört zu den sogenannten MINT Berufen und ist dementsprechend auch sehr gefragt. Durch die fortschreitende Digitalisierung ist eine regelmäßige Weiterbildung unabdingbar. Jedoch ist das Wissen von Expert*innen in so gut wie allen Branchen sehr begehrt und dadurch sind die Jobaussichtung auch entsprechend hoch.  


Das Gehalt von Data Consultants

Data Consultants verdienen in Österreich bei Einstig laut Kollektivvertrag ein Bruttogehalt von durchschnittlich € 2.800,- pro Monat. Die tatsächliche Höhe hängt dabei sehr stark vom jeweiligen Bildungsniveau ab und kann je nach Einsatzgebiet und Unternehmen variieren. Im Angestelltenverhältnis steht es dem*der Arbeitgeber*in natürlich frei, eine Überzahlung je nach Qualifikation zu leisten.

 

Weitere News