Swipe

Lehrstellen Chemielaborant*in (m/w/d)

LEHRSTELLEN FÜR DEN LEHRBERUF 

CHEMIELABORANT*IN (M/W/D)

Die Montanuniversität Leoben besetzt ab 1. September 2024 Lehrstellen für den Lehrberuf Chemielaborant*in (m/w/d). Die Lehrlingsentschädigung (14x jährlich) gemäß dem Kollektivvertrag beträgt im 1. Lehrjahr 942,60 €.

Besondere Erfordernisse:

  • Abschluss der allgemeinen Schulpflicht
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Selbständigkeit
  • Planungsfähigkeit
  • Logisches Denkvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Chemikalien 

Aufgabengebiet:

  • Aufbereitung von Gesteinsproben für die geochemische Analytik
  • Durchführung von organisch-geochemischen Analysen (Extraktion von Kohlenwasserstoffen aus Gesteinen, Trennung von Öl- und Gesteinsextrakten in einzelne Fraktionen, MPLC, GC-MS, Isotopengeochemie, etc.)
  • Unterstützung des wissenschaftlichen Personals in der Lehre (z.B. Betreuung von Studierenden in der praktischen Laborarbeit)
  • Lagerstandsmanagement im Laborbereich (Ersatzteil- und Chemikalienbestellungen, etc.)
  • Probenarchivierung 

Erwünschte Zusatzqualifikationen:

  • Motivation und Pünktlichkeit
  • Hohe Lernbereitschaft
  • Organisationstalent und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Umgangsformen
  • Verlässlichkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Genauigkeit beim Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • Grundkenntnisse in Chemie bzw. erste Erfahrungen in der Laborarbeit (z.B. im Zuge von Schulpraktika)
  • Grundkenntnisse in der organischen Chemie sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend nötig, der/die erfolgreiche Kandidat*in sollte selbstverständlich Begeisterung für die Arbeit in einem chemisch technischen Labor und für die Geologie mitbringen. 

Wir bieten zahlreiche Benefits, unter anderem:

  • Gute öffentliche Erreichbarkeit mit Zug und Bus
  • Chancengleichheit & Diversität
  • Universitätssportprogramm
  • Sprachförderung
  • Kostenübernahme der Vorbereitungskurse auf die Lehrabschlussprüfung
  • Möglichkeiten zu Auslandspraktika inkl. Unterstützung
  • Prämie bei ausgezeichneter Lehrabschlussprüfung
  • Kostenübernahme bei Internatsunterbringung während der Berufsschulzeit
  • Gesundheitsförderung
  • Kantine
  • Mitarbeitervergünstigungen
  • Übernahme der Kosten vom Lehrlingsticket
  • Unterstützung bei Lehre mit Matura 

Referenznummer:
2403APF

Ende der Bewerbefrist: 
19.04.2024

Die Montanuniversität Leoben strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen.

Personen mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Um eine geschlechtsneutrale Formulierung zu gewährleisten, werden geschlechterspezifische Artikel, Pronomen und Adjektive im Text abgekürzt dargestellt.

Leider können die Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen, nicht vergütet werden. Die Aufnahmen erfolgen nach den Bestimmungen des Universitätsgesetzes 2002 (UG) und des Angestelltengesetzes.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

footer region background