Karrierekick durch Studentenjobs: Schmücke deinen Lebenslauf

Zwei Drittel aller österreichischen Studenten verdienen ihr Geld mit einem Nebenjob. Wenn der Studienabschluss naht, fragen sich daher viele, wie man das Beste aus typischen Studentenjobs rausholen kann. In diesem Artikel erfährst du, wie du Kellnern, Kurier Jobs, Promotion & Co. positiv im Lebenslauf darstellst und für deine berufliche Zukunft optimal profitieren kannst.

Karrierekick durch Studentenjobs

Das finanzielle Dilemma als Student*in

Um sich das Studium leisten zu können, arbeiten viele Student*innen nebenher. Viele Studierende bekommen finanzielle Unterstützung von zu Hause und/oder vom Staat, in Form der Familien- und Studienbeihilfe. Manche Student*innen wollen sich ihr Einkommen mit einem Nebenjob aufbessern. Wiederum andere Student*innen sind gänzlich auf ihre Nebenjobs angewiesen, da sie von zu Hause keine finanzielle Unterstützung bekommen oder keine Familien- bzw. Studienbeihilfe mehr erhalten. Ob Kellnern, Promotion oder Nachhilfe – mit diesen typischen Studentenjobs halten sich viele während der Studienzeit finanziell über Wasser.


Warum sich ein Studentenjob lohnt?

Einerseits haben wir den finanziellen Aspekt gerade gehört. Blicken wir jedoch in deine berufliche Zukunft, so kommt dir ein Nebenjob als Student*in auf jeden Fall zugute. Diese zwar kurze, jedoch meist intensive Arbeitszeit spricht für Ehrgeiz, Motivation und Durchhaltevermögen. Du sammelst wertvolle Berufserfahrung und kannst dein theoretisches Wissen durch die Praxis untermauern. Als studentische Hilfskraft trägst du dem Unternehmenserfolg deines Arbeitgebers positiv bei und unterstützt das Team in wichtigen Belangen.

Neben dem Vorteil, eigenes Geld für die Unabhängigkeit zu verdienen, erweiterst du also dein berufliches Wissen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass dir nach Absolvierung deiner Studienlaufzeit eine weiterführende Arbeit angeboten wird. Dies kann erneut im Rahmen eines passenden Nebenjobs oder auch innerhalb einer Vollzeitposition als fachspezifische*r Mitarbeiter*in möglich werden. Zeige dich also stets von deiner besten Seite und baue deine beruflichen Qualifikationen weiter aus.

Hier noch einmal zusammengefasst:

Die Vorteile eines Studentenjobs:

  • Eigenes Geld verdienen (finanzielle Unabhängigkeit)
  • Sammeln von Berufserfahrung
  • Wissenserweiterung durch praxisrelevante Aspekte (oftmals wird die Theorie durch Praxisbeispiele noch besser verstanden)
  • Chancen für eine weiterführende Arbeit nach Studiumabsolvierung
  • Erweiterung des beruflichen Netzwerks

Welche Studentenjobs gibt es?

Die Klassiker unter den Studentenjobs und wie du sie in einem Lebenslauf positiv darstellen kannst:

Studentenjobs als Kellner*in

Der Klassiker schlechthin ist ein Job als Kellner*in. Fast jeder hat in seinem Leben schon einmal gekellnert. Für Studenten sind die Arbeitszeiten besonders praktisch:

Meist werden Kellner*innen abends oder am Wochenende benötigt und so kann man sich tagsüber auf das Studium konzentrieren. Der Stundenlohn ist solide und oft bekommt man auch ein sattes Trinkgeld, wenn man seine Arbeit gut macht. Kellnern ist also eine wunderbare Möglichkeit, um das Einkommen etwas aufzubessern oder sich das Studium zu finanzieren. Nachteilig ist jedoch, dass als Kellner*in keine berufsverwandte Erfahrung für das Studium erlernt werden kann und es sich bei diesem Nebenjob also nur um den finanziellen Aspekt handelt. In dieser Hinsicht musst du jedoch selbst deine Prioritäten setzen.

Der Kellnerjob im Lebenslauf:

Wer sich mit Kellnern über Wasser gehalten hat, muss das im Lebenslauf nicht verschweigen – im Gegenteil. Kellner*innen müssen auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren können. Stressresistenz und Belastbarkeit sind Eigenschaften, die in jedem Unternehmen gefragt sind. Außerdem erlernst du den Umfang mit Menschen bzw. Kunden und auf deren Bedürfnisse korrekt zu reagieren. Freundliches und höfliches Auftreten wird dafür vorausgesetzt und diese Eigenschaften sind für jedes Unternehmen von großem Vorteil.

Zu den Jobs als Kellner in der Steiermark - steirerjobs.atFinde deinen Job als Kellner*in in der Steiermark

Promotion-Jobs

Wer studiert und nebenbei einer Arbeit ausführen will, kommt früher oder später (wahrscheinlich) auch mit Promotion in Berührung.

Mögliche Promotion-Aktivitäten:

  • Verkaufsaktionen im Handel
  • Verteilung von Proben oder Flyer
  • Fundraising für Organisationen wie Amnesty International oder WWF
  • Aktivitäten für Umfragen und Interviews

Promotion-Jobs sind besonders vielseitig und die Arbeitszeiten sind flexibel. Für diese Nebenjobs sollte man aufgeschlossen sein und gerne auf Menschen zugehen. Versuche es aber auch, solltest du introvertiert sein, denn so hast du die Möglichkeit, dich selbst in's kalte Wasser zu schmeißen und dir die erforderliche Offenheit gegenüber fremden Leuten anzueignen.

Der Promotion-Job im Lebenslauf:

In vielen Unternehmen sind genau diese Eigenschaften gefragt. Erwähne in deinem Bewerbungsschreiben außerdem, dass du deine kommunikativen Fähigkeiten im Zuge der Promotion-Jobs ausbauen konntest und auch dein Verhandlungsgeschick auf die Probe stellen konntest.

Zu den Promotion-Jobs in der Steiermark - steirerjobs.atFinde deinen Promotion-Job in der Steiermark

Nachhilfe-Jobs

Ein Nebenjob, der sich sehr gut im Lebenslauf macht, ist die Tätigkeit als Nachhilfe-Lehrer*in. Bei der Nachhilfe verdienst du gutes Geld, die Arbeitszeiten sind flexibel und der Job macht Spaß. Ob du Schülern Nachhilfe in Mathematik gibst, Flüchtlingen beim Deutsch lernen hilfst oder Studenten Nachhilfe in Statistik gibst – dieses Berufsfeld ist besonders abwechslungsreich und du kannst dein Wissen weitergeben. Ein persönlicher Vorteil innerhalb dieser Aufgabe ist es, dass du die deine Arbeitszeiten selbst einteilen kannst.

Der Nachhilfe-Job im Lebenslauf:

Mit dieser Aufgabe hast du gleich mehrere Fähigkeiten unter Beweis gestellt: Du bist in der Lage, anderen Personen schwierige Sachverhalte näher zu bringen und hast dir im Laufe deiner Arbeit zahlreiche Softskills angeeignet.

Als Nachhilfe-Lehrer*in hast du gelernt, dich in deine Schüler hineinzuversetzen, hast dein Selbstvertrauen gestärkt, deine Kommunikationsfähigkeiten gesteigert und du hast gelernt, mit Problemen umzugehen. Außerdem fordert ein Job als Nachhilfe-Lehrer*in ein gewisses Vertrauen, Aufgaben mehrmals zu erklären, wenn das nötige Verständnis noch nicht vorhanden ist. Auch einen alternativen Lösungsansatz zu erarbeiten, damit ein gemeinsames Ziel gefunden wird, spricht für dich! All diese Skills sind bei Personalern sehr gefragt!

Zu den Nachhilfe-Jobs in der Steiermark - steirerjobs.atFinde deinen Nachhilfe-Job in der Steiermark

Bürohilfe oder Sekretär*in

Gerade wenn du BWL, Marketing & Sales, Accounting & Co. studiert hast, macht es sich gut, wenn du bereits Berufserfahrungen in einem kaufmännischen Job sammeln konntest. Hier finde auch kreative Ideen ihren Platz. Ob bei der Dateneingabe als Auftragserfasser*in, im Telefondienst oder der Buchführung – ein Job als Bürohilfe lässt sich im Lebenslauf besonders gut darstellen. Ebenfalls erlernst du den richtigen Umgang mit Kunden.

Der Bürojob im Lebenslauf:

Während deinem Beruf als Sekträr*in hast du sowohl deine Soft- als auch deine Hardskills geschult. In der Büroarbeit eignet man sich Softskills wie Teamfähigkeit, Kritikfähigkeit und Flexibilität an. Bestimmt hast du dir bei deiner Tätigkeit als Bürohilfe auch umfangreiche PC-Kenntnisse angeeignet und beherrscht Office- und/oder SAP-Anwendungen inzwischen im Schlaf. Zudem verfügst du über Branchenkenntnisse und hast dir über die Jahre spezielle Fachbegriffe angeeignet.

Zu den Jobs im Büro in der Steiermark - steirerjobs.atFinde deinen Job als Bürohilfe oder Sekretär*in in der Steiermark

Kurier-Jobs

Viele Student*innen finanzieren sich ihr Studium durch das Ausliefern von Pizza & Co. Wenn die Lieferung zufriedenstellend und pünktlich war, kann man mit Trinkgeld rechnen. Im Laufe dieser Tätigkeit eignest du dir ebenfalls viele Erfahrungen an. Zum einen lernt man, auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren und zum anderen lernt man, seine Zeit besser einzuteilen.

Der Kurier-Job im Lebenslauf:

Im Lebenslauf kannst du deine Stressresistenz, Belastbarkeit und dein top Zeitmanagement hervorheben. Ebenfalls kannst du dein geografisches Wissen erwähnen, sollte das für deinen neuen Arbeitgeber von Interesse sein. Außerdem stellst du bei einem Kurier-Job deine körperliche Fitness unter Beweis bzw. hast zusätzlich die Möglichkeit, fit zu bleiben und Gutes für deine Gesundheit zu tun. Immerhin bist du täglich in Bewegung und an der frischen Luft. Bist du also ein aktiver Mensch, so ist dieser Beruf dein perfekter Nebenjob.

Zu den Kurier-Jobs in der Steiermark - steirerjobs.atFinde deinen Job als Kurier in der Steiermark

Aushilfe im Einzelhandel

Aushilfen bei Spar, Billa, Lidl & Co. werden immer benötigt. Ob im Lager, als Kassierer*in oder Regalauffüller*in – auch bei diesen Tätigkeiten eignet man sich Fähigkeiten an, die im Lebenslauf besonders gut ankommen.

Der Job als Aushilfe im Einzelhandel im Lebenslauf:

Als Mitarbeiter*in im Einzelhandel musst du belastbar und stressresistent sein. Als Kassierer*in hast du beispielsweise gelernt, Verantwortung zu übernehmen, da du unter anderem für den Bargeldbestand in der Kasse verantwortlich warst. Neben der Kassenbedienung hast du gelernt, die Kundenzufriedenheit sicherzustellen und Beschwerden entgegenzunehmen. Im Lebenslauf kannst du deine Erfahrungen im Beschwerdemanagement, deine Belastbarkeit und dein Verantwortungsgefühl positiv hervorheben.

Zu den Jobs als Aushilfe im Einzelhandel in der Steiermark - steirerjobs.atFinde deinen Job als Aushilfe im Einzelhandel in der Steiermark

Interviewer-Jobs

Markt- und Meinungsforschungsinstitute sind immer wieder auf der Suche nach Interviewer*innen. Wenn du während dem Studium selbst als Interviewer*in gearbeitet hast, weist du viele Fähigkeiten auf, die für Personaler interessant sein könnten. Interviewer*innen müssen sehr redegewandt sein und dürfen keine Scheu davor haben, auf fremde Menschen zuzugehen.

Der Job als Interviewer*in im Lebenslauf:

Erläutere in deinem Bewerbungsschreiben beispielsweise, wie du deine kommunikativen Fähigkeiten und deine Social Skills aufgrund deines Jobs ausbauen und verbessern konntest. Speziell im Journalismus kannst du bedeutsame Berufserfahrung für deine Zukunft sammeln und verfügst zudem über hochaktuelles Wissen über Politikwissenschaften aus erster Hand.

Zu den Interviewer-Jobs in der Steiermark - steirerjobs.atFinde deinen Job als Interviewer*in in der Steiermark


Karriereplanung mit Studentenjobs

Zu den beliebtesten Studentenjobs gehören Kellnern, Promotion, Aushilfe im Einzelhandel, Kurier-Jobs, die Arbeit als Bürohilfe und Nachhilfe.

Oft haben diese Jobs wenig oder gar nichts mit dem eigenen Studienhintergrund zu tun. Doch auch die Fähigkeiten, die man sich in Nebenjobs aneignet, dürfen nicht unterschätzt werden und können im Lebenslauf positiv dargestellt werden. Als Kellner*in oder Aushilfe im Einzelhandel hast du beispielsweise gelernt, wie du mit Stress und Beschwerden umgehst.

Als Promoter*in oder Interviewer*in verfügst du über hervorragende kommunikative Kompetenzen und hast gelernt, offen auf fremde Menschen zuzugehen. Als Nachhilfe-Lehrer*in hast du gelernt, komplexe Sachverhalte einfach und verständlich aufzubereiten und als Kurier hast du alles über das richtige Zeitmanagement und über Kundenzufriedenheit gelernt.


UNSER FAZIT FÜR DICH

Für Student*innen gehören Nebenjobs einfach zum Studium dazu! Auf diese Weise kann man sich zusätzlich zur Familien- und Studienbeihilfe etwas dazu verdienen oder das Studium sogar zur Gänze finanzieren. Außerdem sammelst du während dieser lehrreichen Zeit wichtige Soft- und Hard-Skills für dein weiterführendes Berufsleben, stärkst deine Karrierechancen und verfügst über eigens verdientes Geld, das deinen Lebensstandard pusht.

Wie du siehst, können auch Nebenjobs durchaus positiv dargestellt werden und müssen im Lebenslauf nicht verschwiegen werden. Im Gegenteil: Wer sich das Studium durch Nebenjobs finanziert hat, zeigt Ausdauer und Disziplin.

In diesem Sinne wünscht dir steirerjobs.at viel Erfolg bei der Suche nach einem passenden Studentenjob, Spaß beim Ausführen deiner neuen beruflichen Herausforderung und Verdienen deines eigenen Geldes.

Weitere News