Informationen zu Cookies für diese Webseite
Wir nutzen Cookies, um Sie auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn Sie weiter surfen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit allen auf unseren Webseiten verwendeten Cookies einverstanden sind. Sie können allerdings zu jeder Zeit Ihre Cookie Einstellungen ändern. Wir weisen Sie darauf hin, dass eine Änderung der Cookie Einstellungen zur Folge hat, dass wir die korrekte Funktionsweise unserer Webseite nicht länger garantieren können. Um mehr über Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen.
steirerjobs.at

TechnikerIn beim Wasserverband Grenzland Südost in Fehring

Wasserversorgung Grenzland Südost

Fehring 8350 Bahnhofstraße 20b

13.10.2017

Wasserversorgung Grenzland Südost

                                   8350 Fehring, Bahnhofstraße 20b

Tel: 03155/5104; E-Mail: office@wasserversorgung.at; URL: www.wasserversorgung.at

 


Stellenausschreibung

Die Wasserversorgung Wasserverband Grenzland Südost mit Sitz in 8350 Fehring, Bahnhofstraße 20b, schreibt folgende vollbeschäftigte Arbeitsstelle mit Dienstort in Fehring aus:
 

Techniker*

(40 Wochenstunden)

 

*Alle in dieser Stellenausschreibung verwendeten personenbezogenen Bezeichnungen in der gewählten Form gelten sinngemäß für beide Geschlechter.

 

Aufgabenbereich:

  • technische Betreuung der gesamten Verbands- und Mitgliedsgemeinde-Infrastruktur
  • Mitwirkung bei Planung & Abwicklung diverser Siedlungswasserwirtschaftsprojekte
  • Wasserverlustmanagement mit Schwerpunkt Fernwirktechnik, Datenanalyse, Berichtswesen, Leckortung und Rehabilitationsplanung
  • Administrative Tätigkeiten, Kalkulation, Abrechnung & Controlling
  • Bereitschaftsdienst

 

Allgemeine Grundvoraussetzungen:

  • österreichische Staatsbürgerschaft
  • einwandfreier Leumund (Vorlage einer Strafregisterbescheinigung erst bei Anstellung erforderlich)
  • gesundheitliche Eignung & volle Handlungsfähigkeit
  • HTL-Bautechnik-Abschluss (Tiefbau, Bauwirtschaft)
  • mehrjährige einschlägige Praxis
  • Führerschein B
  • persönliche & fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit der vorgesehenen Verwendung verbunden sind
  • Hauptwohnsitz & Ortskenntnisse im Verbandsgebiet

 

Anforderungsprofil:

fachlich:

  • selbstständige organisierte & strukturierte Arbeitsweise
  • sehr gute einschlägige fachbezogene EDV-Kenntnisse (MS-Office, Autocad, GIS, Kalkulations- & Abrechnungssoftware)
  • Grundwissen im einschlägigen Normenwerk & Bauvertragswesen
  • praktische Erfahrung bei Verhandlungsführungen
  • Praxis in der Erstellung von Berichten & Konzepten
  • Grundkenntnisse im Bereich Fernwirk- & Prozessleittechnik
  • Projektentwicklung & Implementierung innovativer Technologien in Bezug auf spezielle Problemstellungen
  • fachspezifische Zusatzqualifikationen sind von Vorteil

persönlich:

  • Engagement, Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Konsensfähigkeit, Genauigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Kontinuität & Selbstständigkeit
  • höfliches & freundliches Auftreten
  • routinierter Umgang mit Vertretern der Mitgliedsgemeinden, Behörden, Firmen, usw.
  • unternehmerisches Handeln & Denken
  • Fähigkeit & Belastbarkeit mit Termindruck souverän umzugehen
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Bereitschaft zur Nachtarbeit (bzgl. Wasserverlustmanagement)
  • emotionale Bindung zum Unternehmen & zur Tätigkeit

Wir bieten:

  • abwechslungsreiche Aufgabenstellungen mit hoher Eigenverantwortung
  • kreatives projektbezogenes Arbeiten in einem dynamischen Team mit langer Erfahrung als Wasserversorger & Kompetenzzentrum in der Siedlungswasserwirtschaft
  • regelmäßige Weiterbildung & die Möglichkeit Implementierung innovativer Ideen
     

Die Stellenbewerbung ist ausschließlich mit Beilage folgender Unterlagen (in Kopie) zu belegen:

  • Geburtsurkunde & Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Lebenslauf (handgeschrieben)
  • HTL-Reifeprüfungszeugnis & Verwendungszeugnisse der Vor-Dienstgeber
  • Führerscheinnachweis
  • Heiratsurkunde, Geburtsurkunde (Kinder) (falls vorhanden)
  • bei männlichen Bewerbern: Wehrdienst-, Zivildienstbescheinigung bzw. Befreiungsschein

Die Probezeit beträgt 6 Monate. Die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an die Bestimmungen des Steiermärkischen GVB-Gesetzes, Entlohnungsschema I in der Entlohnungsgruppe b für Angestellte mit einem monatlichen Bruttoentgelt von mindestens € 2.400,--. Dieses Entgelt kann sich allenfalls durch anrechenbare Vordienstzeiten erhöhen.

Schriftliche Bewerbungen unter Anschluss der oben angeführten Unterlagen sind per Post oder persönlich an oben angeführte Adresse bis spätestens Freitag 10.11.2017, 12.00 Uhr einzubringen.

 

                           Der Obmann:                                                               Der Geschäftsführer:

 

                   Bgm. Ing. Josef Ober e.h.                                                        Franz Glanz e.h.

Original Inserat anzeigen

Bewerbungsanschrift

Wasserversorgung Grenzland Südost

GF Franz Glanz

Bahnhofstraße 20b

8350 Fehring

T 03155 5104

Bewerbungsanschrift

Wasserversorgung Grenzland Südost

GF Franz Glanz

Bahnhofstraße 20b

8350 Fehring

T 03155 5104

Suchbegriffe:
steirerjobs.at
TechnikerIn beim Wasserverband Grenzland Südost in Fehring

Schließen

TechnikerIn beim Wasserverband Grenzland Südost in Fehring

Wasserversorgung Grenzland Südost

Fehring 8350 Bahnhofstraße 20b

13.10.2017

Wasserversorgung Grenzland Südost

                                   8350 Fehring, Bahnhofstraße 20b

Tel: 03155/5104; E-Mail: office@wasserversorgung.at; URL: www.wasserversorgung.at

 


Stellenausschreibung

Die Wasserversorgung Wasserverband Grenzland Südost mit Sitz in 8350 Fehring, Bahnhofstraße 20b, schreibt folgende vollbeschäftigte Arbeitsstelle mit Dienstort in Fehring aus:
 

Techniker*

(40 Wochenstunden)

 

*Alle in dieser Stellenausschreibung verwendeten personenbezogenen Bezeichnungen in der gewählten Form gelten sinngemäß für beide Geschlechter.

 

Aufgabenbereich:

  • technische Betreuung der gesamten Verbands- und Mitgliedsgemeinde-Infrastruktur
  • Mitwirkung bei Planung & Abwicklung diverser Siedlungswasserwirtschaftsprojekte
  • Wasserverlustmanagement mit Schwerpunkt Fernwirktechnik, Datenanalyse, Berichtswesen, Leckortung und Rehabilitationsplanung
  • Administrative Tätigkeiten, Kalkulation, Abrechnung & Controlling
  • Bereitschaftsdienst

 

Allgemeine Grundvoraussetzungen:

  • österreichische Staatsbürgerschaft
  • einwandfreier Leumund (Vorlage einer Strafregisterbescheinigung erst bei Anstellung erforderlich)
  • gesundheitliche Eignung & volle Handlungsfähigkeit
  • HTL-Bautechnik-Abschluss (Tiefbau, Bauwirtschaft)
  • mehrjährige einschlägige Praxis
  • Führerschein B
  • persönliche & fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit der vorgesehenen Verwendung verbunden sind
  • Hauptwohnsitz & Ortskenntnisse im Verbandsgebiet

 

Anforderungsprofil:

fachlich:

  • selbstständige organisierte & strukturierte Arbeitsweise
  • sehr gute einschlägige fachbezogene EDV-Kenntnisse (MS-Office, Autocad, GIS, Kalkulations- & Abrechnungssoftware)
  • Grundwissen im einschlägigen Normenwerk & Bauvertragswesen
  • praktische Erfahrung bei Verhandlungsführungen
  • Praxis in der Erstellung von Berichten & Konzepten
  • Grundkenntnisse im Bereich Fernwirk- & Prozessleittechnik
  • Projektentwicklung & Implementierung innovativer Technologien in Bezug auf spezielle Problemstellungen
  • fachspezifische Zusatzqualifikationen sind von Vorteil

persönlich:

  • Engagement, Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Konsensfähigkeit, Genauigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Kontinuität & Selbstständigkeit
  • höfliches & freundliches Auftreten
  • routinierter Umgang mit Vertretern der Mitgliedsgemeinden, Behörden, Firmen, usw.
  • unternehmerisches Handeln & Denken
  • Fähigkeit & Belastbarkeit mit Termindruck souverän umzugehen
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Bereitschaft zur Nachtarbeit (bzgl. Wasserverlustmanagement)
  • emotionale Bindung zum Unternehmen & zur Tätigkeit

Wir bieten:

  • abwechslungsreiche Aufgabenstellungen mit hoher Eigenverantwortung
  • kreatives projektbezogenes Arbeiten in einem dynamischen Team mit langer Erfahrung als Wasserversorger & Kompetenzzentrum in der Siedlungswasserwirtschaft
  • regelmäßige Weiterbildung & die Möglichkeit Implementierung innovativer Ideen
     

Die Stellenbewerbung ist ausschließlich mit Beilage folgender Unterlagen (in Kopie) zu belegen:

  • Geburtsurkunde & Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Lebenslauf (handgeschrieben)
  • HTL-Reifeprüfungszeugnis & Verwendungszeugnisse der Vor-Dienstgeber
  • Führerscheinnachweis
  • Heiratsurkunde, Geburtsurkunde (Kinder) (falls vorhanden)
  • bei männlichen Bewerbern: Wehrdienst-, Zivildienstbescheinigung bzw. Befreiungsschein

Die Probezeit beträgt 6 Monate. Die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an die Bestimmungen des Steiermärkischen GVB-Gesetzes, Entlohnungsschema I in der Entlohnungsgruppe b für Angestellte mit einem monatlichen Bruttoentgelt von mindestens € 2.400,--. Dieses Entgelt kann sich allenfalls durch anrechenbare Vordienstzeiten erhöhen.

Schriftliche Bewerbungen unter Anschluss der oben angeführten Unterlagen sind per Post oder persönlich an oben angeführte Adresse bis spätestens Freitag 10.11.2017, 12.00 Uhr einzubringen.

 

                           Der Obmann:                                                               Der Geschäftsführer:

 

                   Bgm. Ing. Josef Ober e.h.                                                        Franz Glanz e.h.

Original Inserat anzeigen

Bewerbungsanschrift

Wasserversorgung Grenzland Südost

GF Franz Glanz

Bahnhofstraße 20b

8350 Fehring

T 03155 5104

Bewerbungsanschrift

Wasserversorgung Grenzland Südost

GF Franz Glanz

Bahnhofstraße 20b

8350 Fehring

T 03155 5104