Selbst- und Fremdbild

Nicht immer angenehm, sollte aber von Zeit zu Zeit überprüft werden: wie sehe ich mich selbst und wie sehen mich andere?

Es ist nicht immer böse Absicht, wenn Menschen sich selbst besser einschätzen, als sie von anderen wahrgenommen werden. Und andererseits tut es gut zu hören, wenn von einem Anderen Lob kommt, wo man sich selbst nicht ganz sicher ist. In beiden Fällen lernt man sich besser kennen und kann davon nur profitieren.

Schnappen Sie sich also demnächst mal einen ehrlichen! Freund oder Bekannten, dem Sie die folgenden Fragen stellen:

  • Was magst Du an mir?
  • Was magst Du nicht an mir?
  • Was kann ich gut?
  • Was kann ich nicht so gut?
  • Lasse ich meinen Worten auch Taten folgen?

Wenn Sie einen Menschen finden, der Ihnen reinen Wein einschenkt und Sie die Antworten als Hilfe annehmen können (und nicht persönlich nehmen), dann können Sie einige Schritte vorwärts kommen - ohne sich die eine oder andere blutige Nase holen zu müssen.